Ziele des Projektes

Vysoká škola polytechnická Jihlava

  • Förderung der F&E Aktivitäten in den Grenzregionen, Bildung gegenseitiger Partnerschaft
  • Vergrösserung des Fachniveaus von akademischen Mitarbeitern der Hochschulen und der Lehrmaterialien mittels wissenschaftlicher Arbeit, Aktualisierung der Lehrmaterialien
  • Ausweitung des Portfolios der Studienprogramme, Steigerung der Attraktivität technischer Studien
  • Ausnutzen von Ergebnissen der angewandten Forschung in der Praxis in beiden Regionen
  • Zusammenarbeit von Spezialisten aus verschiedenen Fächern
  • Verstärkung der Fach- und Personalbeziehungen mittels gemeinsamen grenzüberstreitenden Aktivitäten, um die Verbindung der beiden Grenzengebiete in F&E zu verbessern
  • bildet die Basis für weitere Kooperation

Fachhochschule Technikum Wien

  • Vertiefung und Sicherung des Know Hows auf dem Gebiet der SPHJV inkl. der Entwicklung diesbezüglicher Testsysteme
  • Weiterentwicklung der aktiven Prüflunge zu einem Protomodell als Alternativmethode zu Tieversuchen
  • Die Förderung der hochschulischen Zusammenarbeit mit dem Partner zur Hebung der Qualifikation des Lehr- und Forschungspersonals
  • Stärkung der regionalen Wirtschaft, Eröffnung und gemeinsame Erarbeitung zukunftsorientierter Themenstellungen
  • Umsetzung der langfristigen F&E Strategie der FHTW
  • Förderung des gelebten interkulturellen Dialogs und generell Hebung von Synergien für alle vorgenannten Richtungen
  • Ausstrahlung auf die Region aufgrund neuer Job Chancen & der Möglichkeit der Gründung neuer Unternehmen durch Absolventen

Home